// science fiction //

Artikel und News

Peter Watts im Krankenhaus: Notoperation gut überstanden!

Der kanadische Science-Fiction-Autor Peter Watts, der für seine Rifters-Trilogie »Abgrund«, »Mahlstrom« und Wellen« und seinen Roman »Blindflug« sehr viel Lob erhielt, erkrankte an Nekrotisierender Fasziitis (das ist eine lebensbedrohliche Infektion der Haut mit Streptokokken-Bakterien), wurde aber durch eine Notoperation gerettet – es musste dabei allerdings ein größeres Stück der Wade entfernt werden. Wir wünschen gute Besserung!

Some of you may have heard by now that I got hit with a serious case of necrotising fasciitis (more luridly known as “flesh-eating disease”) late last week. I’m told I was a few hours away from being dead. Now, several morphine drips and debridements and blood-pressure crashes and pulmonary edemas later, I have a crater the approximate size and shape of Australia carved out of my right calf.

http://www.rifters.com/crawl/?p=1831

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter1Email this to someonePrint this page

Discussion

No comments yet.

Kommentar verfassen

*
52 queries. 2,220 seconds.