// science fiction //

Artikel und News

phantastisch! 25

phantastisch! 25

Schon vor dem Jahreswechsel erschien dieser Tage die 25. Ausgabe von phantastisch! im Verlag Achim Havemann. Das derzeit einzige professionelle Printmagazin für literarische Science Fiction feiert seinen sechsten Geburtstag mit einem erweiterten Umfang und einem Special zum Thema »Frauen in der SF«. Weitere Highlights sind u.a. ein Interview mit dem britischen Erfolgsautoren Charles Stross (u.a. »Iron Sunrise«, »Accelerando«) und Andreas Eschbachs Schreibwerkstatt!

Nachdem phantastisch! bereits im Jahr 2000 viermal als Beilage zum Magazin »SOL« der Perry Rhodan-FanZentrale erschienen war, wurde zum 1. Januar 2001 daraus eine eigenständige Zeitschrift des Verlags Achim Havemann. Highlights des Inhalts waren damals u.a. ein exklusiver Textauszug aus Andreas Eschbachs Space-Opera »Quest« und ein Interview mit dem erfolgreichen Stuttgarter Autoren, aber auch der Bericht eines Insiders über die Dreharbeiten zur später sehr erfolgreichen Fernsehverfilmung von Frank Herberts »Dune«.

Die 25. Ausgabe, die ein Titelbild von Tobias Brenner schmückt, wartet mit dem folgenden Inhalt auf:

Interviews
Dirk van den Boom Interview mit Charles Stross
Carsten Kuhr: Interview mit A. Lee Martinez
Thomas Harbach: Interview mit Kenneth Oppel
Florian Breitsameter: Interview mit Frank Borsch
Nicole Rensmann: Interview mit Brigitte Melzer

Bücher und Autoren
Andreas Eschbach: Von der Kurzgeschichte zum Roman – Werkstattnotizen Teil 10
Horst Illmer und Matita Leng: Die Frau im Mond
Ulrich Blode: Stephen Baxter: Kinder des Schicksals
Achim Schnurrer: Klassiker der phantastischen Literatur : Gustav Meyrink Teil 2
Dieter Remlow: Gut gewollt genügt nicht
Philip Thoel: Das Universum des Michael Böhme
Regnier Le Dyckt: Fabylon – Wo Rilketerroristen Wiener Roulette spielen
Phantastisches Update

Phantastische Nachrichten zusammengestellt von Horst Illmer

Rezensionen
Ulrich Magin: Peter Brendt: »Die Jagd nach dem heiligen Gral«
Doris Dreßler: Dave Duncan: »Des Königs Dolche«
Carsten Kuhr: R. Scott Bakker: »Schattenfall – Der Krieg der Propheten, Band 1«
Andreas Wolf: Douglas Preston/Lincoln Child: »Dark Secret – Mörderische Jagd«
Horst Illmer: Charles Stross: »Accelerando«
Ulrich Blode: Lucius Shepard: »Ein Handbuch amerikanischer Gebete«
Nicole Rensmann: Brigitte Melzer: »Vampyr«
Carsten Kuhr: Markus Heitz: »Die Macht des Feuers«
Klaus N. Frick: Thomas Greanias: »Stadt unter dem Eis«

Comic
Olaf Funke: Interview mit Dirk Schulz – Der neue Splitter Verlag

Story
Jörg Liebenfelss: »Der Mann im Hundefleisch«
Frank Hebben: »Stormrider«

Wissenschaft
Götz Roderer: Falsch wie der Traum vom Fliegen

phantastisch! 25 (ISSN 1616-8437) hat einen Umfang von 84 Seiten und ist zum Preis von 4,50 € (zzgl. Porto) beim Verlag Achim Havemann erhältlich.

Quelle: phantastisch.net

Discussion

No comments yet.

Kommentar verfassen

*

Werbung

RSS SF-Forum: Buch

  • Wissenschaft und Technik • Re: Das offene Internet und seine Gegner 17. April 2014
    object Link: http://www.youtube.com/v/Rb5C68SVCOwStatistik: Verfasst von Ming der Grausame — Gestern 18:53
    Ming der Grausame
  • Film • Re: Gerade auf DVD gesehen 17. April 2014
    heino hat geschrieben:Ist auch einer meiner Favourites, da war Kelly echt in Hochform Ich warte ja immer noch sehnsüchtig auf die deutschen Staffeln von Picket Fences – Tatort Gartenzaun.Da war Kelly ebenfalls in Höchstform.Statistik: Verfasst von deval — Gestern 18:52
    deval
  • Wissenschaft und Technik • Re: Das offene Internet und seine Gegner 17. April 2014
    Zugriff auf SMS-Nachrichten und Tor-Traffic dank Heartbleed: Hackern ist es gelungen, die von SMS-Gateways verschickten Nachrichten auszulesen – Tokens zur Zwei-Faktor-Authentisierung inklusiveStatistik: Verfasst von Ming der Grausame — Gestern 18:50
    Ming der Grausame
  • Film • Re: Game of Thrones - TV-Serie: Ein Lied von Eis und Feuer 17. April 2014
    Super schön(!) endlich mal einen großen, langen und ausführlichen Thread zu finden über "Game of Thrones".Bin da bei der ersten Staffel zufällig drauf gestoßen, irgendwie irgendwann, und war sofort begeistert.Bei Fantasy, Mittelalter usw bin ich sofort dabei und gefesselt. Ich weiß, das lief erst vor kurzem wieder im Fernsehen, hatte aber leider ke
    Penny
  • Film • Re: Peanuts - Starttermin: 3. Dezember 2015 17. April 2014
    Ming der Grausame hat geschrieben:Aber immerhin darf man sich wieder auf ein Wiedersehen mit Charlie Brown und Snoopy freuen.Die haben das optisch schon mal ganz gut hingekriegt. Ich bin mir nicht sicher, ob ich wirklich einen Peanuts-Kinofilm brauche, aber der Trailer ist gelungen.Statistik: Verfasst von breitsameter — Gestern 17:17
    breitsameter
67 queries. 0,699 seconds.