»Divergent – Die Bestimmung« (2014)

COC_DT_5111_Hauptplakat_neuer Credit_300dpi_n_orgDie Verfilmung des Bestsellers von Veronica Roths DIE BESTIMMUNG, erreichte am Startwochenende (21. – 23.03.14) mit 3.936 Locations und geschätzten (respektablen) $56 Millionen Einspielergebnis Platz 1 der US-Kinocharts.

Im Chicago einer nahen Zukunft werden die Überlebenden eines großen Krieges anhand ihrer Charaktereigenschaften verschieden Fraktionen zugeteilt um bestimmte „Tugenden“ der Nachwelt zu erhalten. So müssen sich jedes Jahr alle 16-jährigen einer Prüfung unterziehen, die ihre Persönlichkeit analysiert. Als jedoch der Test bei einer der Hauptprotagonistinnen kein eindeutiges Ergebnis liefert, wird diese zu einer Bedrohung für das System.

Der Film bedient – wie zuvor schon THE HUNGER GAMES oder TWILIGHT – in erster Linie, die für Hollywood unverzichtbare demographische Zielgruppe der Teens und Young Adults mit Vorliebe für SF und Fantasy. Die amerikanischen Kritiken waren eher durchwachsen, doch ist die Verfilmung (ein entsprechendes Boxoffice Einspielergebnis vorausgesetzt), wie die literarische Vorlage, als Trilogie angelegt.

Der Film startet in DE /AT/CH am 10. April 2014 (Verleih in DE: Concorde AT: Constantin CH: Ascot-Elite).

Filmhomepage: http://www.divergent-derfilm.de/
Buchhomepage: http://die-bestimmung.de/






Divergent – Die Bestimmung (2014)
Besetzung: Shailene Woodley, Theo James, Kate Winslet, Ashley Judd, Jai Courtney, Zoë Kravitz, Miles Teller, Ray Stevenson, Tony Goldwyn, Maggie Q
Regie: Neil Burger
Drehbuch: Evan Daugherty, Vanessa Taylor
Romanvorlage, Co-Produzentin: Veronica Roth
Produzenten: Douglas Wick, Lucy Fisher, Pouya Shahbazian
Kamera: Alwin H. Küchler
Produktionsdesign: Andy Nicholson
Schnitt: Richard Francis-Bruce, Nancy Richardson
Kostüme: Carlo Poggioli

Max Krausmann

1 Gedanke zu “»Divergent – Die Bestimmung« (2014)”

Kommentare sind geschlossen.