// science fiction //

Aktuelle Meldungen

Erster Trailer zu »Ghost In The Shell« (2017)

GhostInTheShell_PosterHeute ist der erste Trailer zur Realverfilmung von GHOST IN THE SHELL erschienen, der am 30. März 2017 in den deutschen und österreichischen Kinos anlaufen wird. Der Film basiert auf dem Manga von Masamune Shirow aus dem Jahr 1989, der von Mamoru Oshii 1995 als Anime umgesetzt wurde und seither Kultstatus genießt. Letzterer sorgte, wie schon zuvor AKIRA (1988), für einen weiteren Boom der Mangakultur außerhalb Japans.

Im Vorfeld sorgte die Besetzung der weiblichen Hauptrolle mit Scarlett Johansson für Kontroversen, da den Produzenten „whitewashing“ vorgeworfen wurde und Petitionen von enttäuschten Fans forderten eine Umbesetzung. Viele Kritiker, Fans und Journalisten hätten kein Problem gesehen, wenn man von Anfang an – wie schon oft zuvor in Hollywood – ein westliches Remake fabriziert hätte, doch die Entscheidung die japanische Geschichte in einem japanischen Setting zu belassen und nur die Hauptfigur auszutauschen, hinterlässt ein befremdliches Gefühl, trotz der Besetzung des restlichen Casts mit mehrheitlich asiatischen Darstellern, darunter auch Kult-Mime Takeshi Kitano.

Doch wie immer in Hollywood geht es primär um Geld und da macht auch GHOST IN THE SHELL keine Ausnahme. Die Produktion wird viel kosten und soll daher so viel wie möglich einspielen und da ist Scarlett Johannson für die Studios eindeutig die sicherere Karte als jede asiatische Darstellerin in Hollywood, was genügend über die Zustände in der Traumfabrik aussagt. Ganz dürfte die Kritik bei den Verantwortlichen aber nicht vorbeigegangen sein, denn in der der Trailerankündigung wurde Frau Johannson schon etwas zu auffällig auf japanisch getrimmt.

Trailer:

Verleih DE: Paramount Pictures
Verleih AT: Constantin Film

Discussion

No comments yet.

Kommentar verfassen

*

57 queries. 0,243 seconds.