Tom Holland ist Marvels und Sonys neuer Spider-Man

Im Februar kam die Ankündigung, dass Sony Pictures nun eine Partnerschaft mit den Marvel Studios eingeht, um Spider-Man zurück in das große, aber vor allem enorm erfolgreiche Marvel-Filmuniversum zu bringen. Der nächste Spider-Man-Kinofilm wird am 28. Juli 2017 in die Kinos kommen und es wird keine Fortsetzung von Sonys »Amazing Spider-Man« sein. Und bereits zuvor wird Spider-Man in die Welt der Avengers eingebunden und erstmals in »Captain America: Civil War« dabei sein.

Und nun ist klar, wer nach Tobey Maguire und Andrew Garfield der nächste Spider-Man sein wird – nämlich der gerade erst 19 Jahre alte britische Schauspieler Tom Holland.

Tom Holland - hier zu sehen in der BBC-Produktion »Wolf Hall«
Tom Holland – hier zu sehen in der BBC-Produktion »Wolf Hall«

Viel gibt es über ihn nicht zu sagen – außer, dass er wohl beim Casting die Verantwortlichen bei Marvel und Sony überzeugen konnte und er jung genug ist, um sich noch einige Jahre als Peter Parker und Spider-Man durch New York zu schwingen.

Regie beim nächsten Sony Spider-Man-Kinofilm soll übrigens Jon Watts (»Cop Car«) führen.

Quelle: Sony, Marvel

Ein Gedanke zu „Tom Holland ist Marvels und Sonys neuer Spider-Man“

Kommentare sind geschlossen.