phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Bei den ersten Abonnenten traf heute die 46. Ausgabe des einzigen professionellen deutschen SF-Magazins für literarische Science Fiction ein. Und die Überraschung dürfte bei der Lektüre des Vorwortes groß gewesen sein, denn der bisherige Herausgeber Achim Havemann verkündet darin seinen Rückzug:

phantastisch! 46

Liebe Freunde des phantastischen Genres,

mit dieser Ausgabe von phantastisch! haltet ihr die letzte Ausgabe aus dem Verlag Achim Havemann in der Hand. Aber keine Panik, ein neuer Verlag und Herausgeber sind bereits gefunden. Ab Ausgabe 47, die im Juli 2012 erscheinen wird, ist der Atlantis Verlag von Guido Latz neuer Herausgeber von phantastisch!. Guido Latz wird sich dann im Vorwort von Ausgabe 47 zu Wort melden.

Vorab schon mal soviel: Für Leser und Abonnenten wird der Übergang kaum spürbar sein. Nur das Logo auf dem Heft wird dann ein anderes sein. Und ja, eine neue Adresse wird es auch geben. Und ich glaube, dass phantastisch! bei Guido Latz in guten Händen sein wird.

Weiterhin möchte ich mich an dieser Stelle bei der phantastisch!-Crew – und insbesondere bei Klaus Bollhöfener und Günter Puschmann – für die gute Zusammenarbeit in all den Jahren bedanken.

Und da auch der neue Verleger dringend auf Abo’s angewiesen ist, hier nochmal der Apell an alle »Nur«-Leser und »Mit«-Leser: Schließt Abo’s ab, denn nur die helfen, phantastisch! auf Dauer zu erhalten.

Ich sage Tschüß und bin dann mal weg …

Achim Havemann


Das SF-Magazin phantastisch! wird also nicht eingestellt, sondern wechselt mit der Ausgabe 47, die pünktlich Anfang Juli 2012 erscheinen wird, zum Atlantis-Verlag von Guido Latz. Ansonsten wird sich vorerst nichts ändern – Klaus Bollhöfener, der 2005 für seine Tätigkeit als Chefredakteur von phantastisch! mit dem Kurd-Laßwitz-Preis ausgezeichnet wurde, wird ebenso weitermachen, wie das restliche Team. Bislang deutet sich allenfalls an, dass das Logo das bereits die erste Ausgabe im Januar 2001 zierte, einer Modernisierung unterworfen wird.

Der neue Herausgeber Guido Latz wird demnächst in einem Interview mit SF-Fan.de etwas mehr über die Zukunft des Magazins erzählen, ansonsten kann man sicher auch bald im offiziellen Forum des Magazins mehr erfahren: http://forum.sf-fan.de/viewforum.php?f=37

Quelle: Guido Latz, Achim Havemann

2 Gedanken zu “phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag”

Kommentare sind geschlossen.