// archiv

Artikel und News

This category contains 386 posts

Wolfgang Jeschke (1936-2015)

Wer in Deutschland Science Fiction liest, dürfte selbst heute noch Wolfgang Jeschke (geb. 1936) vor allem als Herausgeber der legendären Science-Fiction-Reihe des Wilhelm-Heyne-Verlages kennen. Jeschke prägte ab 1973 – zunächst als freier Mitarbeiter zusammen mit Herbert W. Franke als Lektor und Herausgeber der Science-Fiction-Reihe, dann ab 1979 als alleinverantwortlicher SF-Redakteur – die Wahrnehmung der Science-Fiction-Literatur […]

Piper geht mit einem eigenen Science-Fiction-Programm an den Start

In einer Pressemitteilung teilte der Piper-Verlag heute mit, dass er im Herbst 2015 mit einem – vorerst noch sehr überschaubarem – eigenen Science-Fiction-Buchprogramm startet. Peter F. Hamilton (früher bei Bastei-Lübbe) und Andreas Brandhorst (früher bei Heyne) dürften mit ihren Space Operas beide Garanten für gute Verkaufszahlen sein, ein Star-Wars-Titel dürfte sich zum Start des neuen […]

James Tiptree jr. im Septime-Verlag – Sternengraben

Band 6 der Reihe mit sämtlichen Erzählungen von James Tiptree jr. ist im Septime-Verlag erschienen – »Sternengraben« (OT: »The Starry Rift«).

Maler Wolfgang Hutter (1928 – 2014) verstorben

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist der österreichische Maler Wolfgang Hutter bereits am 26. September 2014 im Alter von 85 Jahren verstorben. Wolfgang Hutter wurde am 13. Dezember 1928 als Sohn des Malers Albert Paris Gütersloh in Wien geboren, in dessen Klasse er ab 1944 an der Akademie der Bildenden Künste auch studierte. Er gilt […]

Andreas Eschbach über »Der Jesus-Deal« im HR-Interview

Interessantes Interview mit Andreas Eschbach zu seinem neuen Roman »Der Jesus-Deal«, der am gestrigen 8. Oktober 2014 erschienen ist. Das Interview entstand für die ARD auf der Frankfurter Buchmesse. Hier der Link zur HR-Website. http://www.hr.gl-systemhaus.de/video/fs/allgemein/2014_10/141008180607_andreas_eschbach_41582.mp4 Quelle: © hr, 08.10.2014

»Der Temporalanwalt« – Science Fiction aus dem hohen Norden

Vor zwei Jahren gab Ralf Boldt gemeinsam mit Wolfgang Jeschke die Anthologie »Die Stille nach dem Ton« heraus, die die preisgekrönten SF-Kurzgeschichten des SFCD-Literaturpreises 1985–1998 und des Deutschen Science-Fiction-Preises 1999–2012 versammelte. Nun erscheint im Verlag p.machinery sein Romanerstling »Der Temporalanwalt«, ein Science-Fiction-Thriller, der im Ammerland, in Oldenburg und in Ostfriesland spielt. Das der Roman in […]

52 queries. 0,707 seconds.