Hans Peschke (1923-1994)

Hans Peschke (1923-94), besser unter seinem Pseudonym Harvey Patton bekannt, ist am 4. Juni 1994 im Alter von 71 Jahren verstorben.

Peschke fing zunächst als Butler bei einem Grafen an, bevor er sich 1941 zur Luftwaffe meldete. Nach dem Krieg und dem Ende der Gefangenschaft arbeitete er zunächst als Bahnarbeiter, Krempler und Speisewagenkellner, bevor er Mitte der 60er Jahre zum Autor wurde. Zum Romanschreiben kam er über das Science-Fiction-Fandom, seine ersten Werke verkaufte er an einen Leihbuchverlag unter dem Pseudonym William Brown. Später folgten Veröffentlichungen in den Reihen UTOPIA, RAUMSCHIFF PROMET, ZAUBERKREIS SF und TERRA ASTRA. Als Harvey Patton stieg er 1974 mit dem Band 179 (»Die Verschwörer von Arkon«) in die ATLAN-Serie ein, mit Band 747 (»Die Körperlosen von Grosocht«) schrieb er seinen einzigen PERRY RHODAN-Heftroman. Außerdem war er Mitglied des »4-H-Teams«, das die ORION-Serie in Heftromanform fortsetzte.

Read moreHans Peschke (1923-1994)

Philip K. Dick komplett bei Haffmans

Bereits 1990 kündigte der Haffmans Verlag eine 10-bändige Taschenbuchausgabe aller Kurzgeschichten von Philip K. Dick an. Außerdem sollten sechs SF-Romane und nun endlich auch ein weiterer Mainstream-Roman erscheinen. Abgerundet wurde dieses Programm noch mit der Ankündigung eines »Philip K. Dick-Companion« und einer Biographie. Man hatte sich also viel vorgenommen von Seiten des Verlags.

Read morePhilip K. Dick komplett bei Haffmans