Secret War 1

Verlag: Marvel Deutschland / Panini
Autor: Brian M.
Bendis
Zeichnungen: Gabrielle Dell’Otto
Heft, 52 Seiten
Original:
Secret War 1+2 (Marvel, USA 2004)



Luke Cage wird bei einem Anschlag in seiner
Wohnung sehr schwer verletzt und liegt seitdem in der Klinik. Alles deutet
daraufhin, daß dieser Anschlag wohl auf einen Geheimeinsatz zurückführte,
welcher ein Jahr zuvor war…

Read moreSecret War 1

Perry ist wieder im Bild

PERRY RHODAN Comic Musterseite, (c) VPM

PERRY RHODAN Comic 1, Beispielseite
Preis: 3 €
Beim Versuch der ersten bemannten Mondlandung wird ein Raumschiff von einer unbekannten Energie getroffen und stürzt ab. Der Absturz wird im letzten Moment aufgehalten und die Besatzung überlebt. Bei einer Erkundungsfahrt stoßen die Astronauten auf das Raumschiff einer unbekannten Zivilisation.

Dieser Einstieg hört sich zwar an wie die Inhaltsangabe des ersten Perry Rhodan Romans, ist aber der Auftakt zur neuen PR-Comicserie, die seit dem 5. September im Handel ist. Als Autor fungiert Uwe Anton, seines Zeichens Perry-Autor und Übersetzer von Comics, und als Zeichner Karl Altstaetter, bisher vor allem in Amerika tätig. Auf sein Konto gehen Werke wie Deity oder Saint Angel, die in Deutschland bislang eher unbekannt geblieben sind.

Read morePerry ist wieder im Bild

Marvel Exklusiv 33: Kinder des Atoms

»Kinder des Atoms« heißt der 162 Seiten dicke Softcoverband. Daß das Werk auf dem Cover »Kinder des Atom« (also ohne das »s«) genannt wird, sollte uns nicht verwirren; der Grafiker hat das US-Logo »Children of the Atom« einfach nicht vollständig umgesetzt. Und wo wir gerade bei Versäumnissen sind: Auch der Zeichner Steve Rude hat die aus sechs Teilen bestehende Serie nicht rechtzeitig fertigbekommen. Nach drei Bänden (und sechs Monaten Pause zwischen Band 2 und 3) setzten andere Künstler das Werk fort.