// archiv

Filmkritik

This category contains 118 posts

Filmkritik: »Die Mumie« (2017) – Der Fehlstart des Dark Universe

Vor Jahrhunderten war Ahmanet (Sofia Boutella) eine furchtlose Kriegerin. Es war ihr bestimmt, der erste weibliche Pharaonin und Erbin des Throns ihres Vaters zu sein, aber als der König dann doch einen Sohn zeugte, wurde sie verstoßen. Der Verrat trieb sie in den Wahnsinn und sie wurde von den Menschen, die ihre einst ewige Loyalität […]

Filmkritik: »Guardians of the Galaxy Vol. 2« (2017) – Die galaktische Chaostruppe ist zurück!

Inhaltsangabe: Die Guardians, bestehend aus Peter Quill (Chris Pratt), der tödlichen Gamora (Zoe Saldana), dem Krieger Drax (Dave Bautista), dem waffenschwingenden Waschbären Rocket Racoon und dem Setzling Baby Groot, kämpfen im Dienste der Sovereign gegen ein Weltraummonster. Da aber Rocket von der Hochnäsigkeit der genetisch veränderten außerirdischen Rasse genervt einen Diebstahl begeht, werden die Guardians […]

Filmkritik: »Life« (2017) – Die Killerzelle vom Mars

Kurzinhalt: Die Forschungsmission einer Gruppe Wissenschaftler auf der internationalen Raumstation beginnt mit einem Erfolg – es gelingt die beschädigte Marskapsel mit dem Lastenkran einzufangen. Und in einer Bodenprobe vom Mars findet sich tatsächlich eine fremde Lebensform, eine einzelne Zelle, die sich in einer Art Winterschlaf zu befinden scheint. Als es schließlich gelingt diese Zelle zum […]

Filmkritik: »Rogue One: A Star Wars Story« (2016) – Die stillen Helden der Rebellion

Hinweis: Diese Kritik ist spoilerfrei! Im letzten Dezember bekamen wir mit »Star Wars: The Force Awakens« den ersten neuen Star-Wars-Kinofilm seit dem Verkauf der Rechte an Disney zu Gesicht. Obwohl die Trailer schon angedeutet hatten, dass J.J. Abrams und die Produzentin Kathleen Kennedy sich sehr viel Mühe dabei gegeben hatten, das Feeling der alten Star-Wars-Trilogie […]

Filmkritik: »Doctor Strange« (2017) – Die Welt steht Kopf!

»Doctor Strange« ist der zweite Kinofilm in Phase 3 des Marvel Cinematic Universe und führt nicht nur eine neue Figur ins Marvel-Filmuniversum ein, sondern stellt erstmals auch die Magie in den Mittelpunkt. Doctor Strange benutzt also keine technischen Tricks oder eine geheime Erfindung, er wurde nicht nur durch eine seltsame Strahlung oder eine Geheimformel verändert, […]

Filmkritik: »Independence Day: Wiederkehr« | »Independence Day: Resurgence« (2016)

Roland Emmerich schaffte 1996 mit »Independence Day« (hier unsere Filmkritik von 1996) endgültig seinen Durchbruch in Hollywood – knallige Spezialeffekte und eine simple, patriotische Handlung verhalfen seiner Invasion der Außerirdischen vor zwanzig Jahren zum großen Erfolg an den Kinokassen (und nebenbei war dieser Film auch der Start der Karriere von Will Smith). Da war es […]

Filmkritik: »Warcraft: The Beginning« (2016) – Eroberer und böser Zauber

»Warcraft: The Beginning« ist der Versuch an den gewaltigen Erfolg der Herr-der-Ringe- und der Hobbit-Trilogie anzuknüpfen und eine neue Fantasy-Filmreihe ins Kino zu bringen. Als Vorlage dient in diesem Fall allerdings ein bekanntes Online-Rollenspiel, das über Jahre hinweg viele, viele Gamer begeistern konnte. Der Erfolg des ersten Films wird jedoch entscheiden, ob es überhaupt eine […]

Filmkritik: »Captain America: Civil War« (2016) – der bessere Avengers-Kinofilm!

Im Marvel-Universum sind die »großen« Avenger-Filme normalerweise der Abschluss einer Phase. Mit dem ersten Avenger-Kinofilm von 2012 endete Phase 1, in der uns die einzelnen Helden erst in Einzelfilmen vorgestellt und von Nick Fury dann schließlich zum Superhelden-Team vereinigt wurden. Phase 2 endete dann erzählerisch mit »Avengers: Age of Ultron« (2015), einer Materialschlacht, in der […]

»Hardcore« (2016) – Action, Leichen und Motion-Sickness

War HARDCORE in den amerikanischen Kinos schon letzte Woche zu sehen, so kommt dieses Wochenende der Film von Ilya Naishuller auch in die deutschen und österreichischen Kinos. Das Besondere an dem Film ist, dass dieser komplett in der Ego-Shooter-Perspektive gedreht wurde. Ein Methode, die der Regisseur schon zwei Jahre zuvor beim Musikvideo zu BAD MOTHERFUCKER […]

Filmkritik: »Batman v Superman: Dawn of Justice« (2016) – Helden, Pathos und Wahnsinn

Wenn vor dem Film bei der Pressevorführung ein kurzer Einspieler des Regisseurs Zack Snyder läuft, in dem dieser darum bittet, dass man doch bitte keine wichtigen Handlungslemente und -wendungen in seiner Berichterstattung verraten sollte, dann ist klar, dass dies zumindest für Snyder und Warner ein wichtiger Film ist. Ein Film bei dem man nichts falsch […]

70 queries. 0,471 seconds.