// science fiction //

DVD

»Guardians of the Galaxy«-Steelbook-Edition – So macht man das!

Anfang Januar 2015 erscheint »Guardians of the Galaxy«, der Erfolgsfilm 2014 der Marvel-Studios auf Blu-Ray und DVD auch als Steelbook-Edition (3D und 2D).
Das besondere an dieser Edition – sie kommt im Look eines Walkmans mit Peter Quills »Awesome Mix-Tape«! Yep, so muss eine passende Blu-Ray-Box für diesen Film einfach aussehen! Ach ja, über die genaue Ausstattung mit Extras ist noch nichts näheres bekannt.

»Guardians of the Galaxy« - Steelbook-Edition

Bei Amazon.de vorbestellen?

Zum Film (hier unsere Kritik), falls ihn jemand noch nicht gesehen haben sollte:
Peter Quill (Chris Pratt), der als Kind in den Achtzigerjahren von der Erde entführt wurde, hält sich für den größten Outlaw der Galaxie und nennt sich hochtrabend Star-Lord. Doch nachdem er eine geheimnisvolle Kugel gestohlen hat, steckt er plötzlich so richtig im Schlamassel, wird er das Opfer einer unerbittlichen Kopfgeldjagd. Ronan the Accuser (Lee Pace) hat es auf das Artefakt abgesehen und nichts Gutes damit im Sinn – die Ziele des mächtigen Bösewichts bedrohen die Sicherheit des Universums! Um dem hartnäckigen Ronan und seinen Schergen zu entgehen, ist Quill gezwungen, einen nicht gerade einfach einzuhaltenden Waffenstillstand mit einem Quartett von ungleichen Außenseitern einzugehen. Dazu gehören der waffenliebende Waschbär Rocket (gesprochen von Bradley Cooper), der Baummensch Groot (Stimme: Vin Diesel), die tödliche und rätselhafte Gamora (Zoe Saldana) und der rachsüchtige Drax the Destroyer (Dave Bautista). Als Peter dann die wahre, gefährliche Macht der Kugel kennenlernt, muss er sein Bestes geben, um die zusammengewürfelten Rivalen für einen letzten, verzweifelten Widerstand zu vereinen. Er muss eine Helden-Truppe aus ihnen machen, denn das Schicksal der Galaxie steht auf dem Spiel.

Discussion

One Response to “»Guardians of the Galaxy«-Steelbook-Edition – So macht man das!”

  1. Wozu dieser Aufwand? Der Film ist für Zwölfjährige gemacht. Die wissen doch gar nicht mehr, was eine Kassette ist. Selten genug, dass die noch eine CD erkennen.

    Posted by Ralfie | 7. Oktober 2014, 23:58

Kommentar verfassen

51 queries. 0,336 seconds.