Heute ging der erste Trailer zur kommenden Marvel-Serie »Iron Fist« beim amerikanischen Streamingdienst Netflix online. Nach Daredevil, Jessica Jones und Luke Cage ist Iron Fist nun der letzte Superheld, der noch für die geplante Defenders-Serie fehlte. Die Superhelden-Serie, die natürlich ebenfalls in New York spielt, feiert seine Premiere am Freitag, den 17. März 2017 und besteht aus 13 einstündigen Folgen.

Nach einem Flugzeugabsturz galt Milliardär Danny Rand (Finn Jones) 15 Jahre lang als vermisst – nun kehrt er überraschend nach New York City zurück. Um sein Familienvermächtnis anzutreten, muss er sich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Gleichzeitig erhebt sich ein finsterer Feind in der Stadt, dem sich Rand als Iron Fist gegenüberstellen muss.

Marvel’s Iron Fist

Die Besetzung: Game of Thrones-Darsteller Finn Jones (Danny Rand/Iron Fist), Jessica Henwick (Colleen Wing), Jessica Stroup (Joy Meachum), Tom Pelphrey (Ward Meachum), David Wenham (Harold Meachum), Rosario Dawson (Claire Temple) und Carrie-Anne Moss (Jerri Hogarth).
Ausführende Produzenten: u.a. Showrunner Scott Buck und Jeph Loeb von Marvel Television.

Und hier ist der deutsche Trailer:

Und hier die Originalversion:

Veröffentlicht von Florian Breitsameter

Dr. Florian Breitsameter ist Herausgeber & verantwortlicher Redakteur von SF-Fan.de. Er war Mitbegründer und langjähriger Redakteur beim derzeit einzigen deutschen professionellen Science-Fiction-Magazin phantastisch!, Übersetzer für Marvel Deutschland (u.a. Frank Miller, Garth Ennis), Fachlektor für mehrere Verlage und fast zehn Jahre Vorsitzender der Preiskomitees für den Deutschen Science Fiction Preis. Florian Breitsameter promovierte in Chemie, ist hauptberuflich Konservator am Deutschen Museum in München und ehrenamtlich an diversen Projekten im Science-Fiction-Umfeld tätig.