Philip K. Dicks »The Man in the High Castle« geht bei Amazon in Serie!

The Man in the High Castle AmazonDie Zuschauer haben entschieden – der Pilotfilm zu »The Man in the High Castle« kam so gut beim Publikum an, dass die Amazon Studios nun eine ganze Staffel der Serie produzieren und bei Amazon Prima im Stream anbieten werden.

The Man in the High Castle Amazon

Wie jedem Science-Fiction-Fan bekannt sein dürfte, beruht »The Man in the High Castle« auf dem gleichnamigem Roman von Philip K. Dick (dt. »Das Orakel vom Berge«). Dick schildert hier ausnahmsweise eine Alternativwelt, in der Nazideutschland und Japan den Zweiten Weltkrieg gewonnen haben. Die Handlung ist in den 1960ern angesiedelt – wie im Roman ist die USA in drei Teile geteilt – in den von den Nazis besetzten Osten, dem zu Japan gehörenden pazifischen Teil, und in eine dazwischen liegende Neutrale Zone. Adolf Hitler lebt noch, soll allerdings an Parkinson erkrankt sein. Beide Hauptpersonen des Pilotfilms streben in die Neutrale Zone, beide transportieren ein Exemplar des subversiven und verbotenen Films »The grashopper lies heavy« – der vom sogenannten »Man in the High Castle« stammen soll. Der Unterschied zum Roman wirkt klein und logisch, ist aber meiner Meinung nach entscheidend – ist es im Roman »The Man in the High Castle« eine subversive Erzählung, die einen Sieg der Alliierten beschreibt, so ist es hier eine Filmrolle mit Wochenschauberichten aus der Welt, in der Nazi-Deutschland besiegt wurde.

The Man in the High Castle Amazon

Der Pilot macht neugierig, er ist aufwendig produziert, aber nach einer Stunde endet er abrupt. Es ist unklar, wie es weitergeht und was uns in der Serie erwarten soll. Die Figuren orientieren sich jedoch durchaus am Roman.

Philip Kindred Dick (geboren am 16. Dezember 1928 in Chicago, Illinois; gestorben 2. März 1982 in Santa Ana, Kalifornien) gehörte zu den bedeutendsten Science-Fiction-Autoren der Neuzeit.
Schon in jungen Jahren schrieb er zahllose Stories und arbeitete als Verkäufer in einem Plattenladen in Berkeley, ehe er 1952 hauptberuflich Schriftsteller wurde. Er verfasste über hundert Erzählungen und Kurzgeschichten für diverse Magazine und Anthologien und schrieb mehr als dreißig Romane.

Quelle: Amazon

1 Gedanke zu “Philip K. Dicks »The Man in the High Castle« geht bei Amazon in Serie!”

Kommentare sind geschlossen.