// science fiction //

Lexikon: Science Fiction

Autor: Isaac Asimov (1920-1992)

Isaac Asimov

Isaac Asimov wurde am 2. Januar 1920 in Petrowitsch, einem Vorort von Smolensk, in der UdSSR geboren. 1923 wanderten seine jüdischen Eltern in die USA aus und ließen sich in Brooklyn, New York, nieder.

Isaac Asimov war einer der bekannten und erfolgreichsten Science Fiction-Autoren. Er wurde vor allem durch die später nach ihm benannten Robotergesetze und seine Romane um die Geschichte der Foundation bekannt. Die beiden Filme »Der 200-Jahre-Mann« und »I, Robot« beruhen auf den Robotergeschichten von Isaac Asimov, zum Film »Fantastic Voyage« (dt.: »Die phantastische Reise«) aus dem Jahr 1966 schrieb er die Novellisierung.

Beitrag in Arbeit…

Romane:

Am Ende der Ewigkeit (1958)
OT: The end of eternity (1955)

Lunatico, oder: Die nächste Welt (1980)
OT: The Gods Themselves (1969)

Auf der Suche nach der Erde (1984)
OT: Foundation’s edge (1982)

Alle Wege führen nach TrantorDie nackte SonneDie nackte Sonne von Isaac AsimovDer galaktische GeneralDie StahlhöhlenRadioaktiv...!Das Ende der EwigkeitLunatico Isaac AsimovDas Galaktische ImperiumAuthorized MurderAurora oder der Aufbruch zu den SternenDer TausendjahresplanDer Mann von drübenDie Rückkehr zur ErdeDie Rettung des ImperiumsDas Imperium von TrantorAuf der Suche nach der ErdeDie frühe Foundation-TrilogieAlle RobotergeschichtenBest of asimovNemesisFantastic VoyageDie Foundation-Trilogie

48 queries. 0,435 seconds.