// science fiction //

Lexikon: Science Fiction

Autor: Michael Moorcock (1939-)

Michael Moorcock

Der britische Autor Michael Moorcock wurde 1939 in Mitcham geboren. Zu seinen bedeutendsten Werken gehören seine verschiedenen Fantasy-Zyklen um den »Ewigen Helden«, eine Figur seines Multiversums, die in verschiedenen Formen fast in allen seinen Geschichten Eingang gefunden hat.

Zu den wichtigsten Inkarnationen seines »Ewigen Helden« gehören Jerry Cornelius, Jherek Carnelian, Elric von Melniboné, Dorian Hawkmoon, Corum und Erekose. Dem Helden zur Seite steht dabei fast immer auch ein »Begleiter«, der eine Person, aber auch ein Gegenstand sein kann.

Elric-Zyklus:
Elric von Melniboné
Die See des Schicksals
Der Zauber des weißen Wolfes
Der verzauberte Turm
Im Banne des schwarzen Schwertes
Sturmbringer

später erschienen außerdem:
Die Festung der Perle
Die Rache der Rose
Tochter der Traumdiebe

Es existieren außerdem diverse Kurzgeschichtenbände, in denen Elric auf andere Inkarnationen des Ewigen Helden trifft, oder auch sogar auf Kane, dem Held aus Karl Edward Wagners Fantasy-Welt.

Michael Moorcock begann seine Karriere als Comicautor und deshalb arbeitet er auch heute noch bei seinen Romanen oft mit Storyboards – Zeichnungen der wichtigsten Szenen des Romans, die manchmal dann sogar mit Sprechblasen versehen werden.

pc_elric_comic_1

Stormbringer_elric_comic_1

Elric Comics

Rituale der Unendlichkeit

Miss Brunners letztes Programm

INRI oder Die Reise mit der Zeitmaschine

Zerschellt in der Zeit

Rächer des dunklen Imperiums

50 queries. 0,492 seconds.