HUGO 2010: Die Gewinner

Im Rahmen des 68. Science Fiction WorldCons AussieCon 4 wurden am Sonntagabend (Ortszeit), dem 5. September 2010, die HUGO-Awards 2010 von der »World Science Fiction Society« (kurz: WSFS) verliehen.
Der HUGO-Award, der eigentlich »Science Fiction Achievement Award« heißt, wurde 1953 zum ersten Mal verliehen und gilt zusammen mit dem NEBULA-Award als die wichtigste Auszeichnung in der Science Fiction. Die WSFS besteht aus den angemeldeten Besuchern des aktuellen WorldCons (dem jährlichen Treffen der SF-Fans, -Autoren und -Verlegern aus aller Welt, URL: http://www.worldcon.org/). Der HUGO-Award ist also eine Leserauszeichnung. In diesem Jahr wird auch wieder ein HUGO für das beste Comic vergeben.


BESTER ROMAN
»The City & The City« von China Miéville (Del Rey; Macmillan UK)
»The Windup Girl« von Paolo Bacigalupi (Night Shade)
Es kommt selten vor (zuletzt gab es 1993 einen Gleichstand in dieser Sparte, damals gewannen Vernor Vinge und Connie Willis), aber in diesem Jahr gab es wieder einmal einen Punktegleichstand.


BESTE NOVELLE
„Palimpsest“ von Charles Stross (Wireless; Ace; Orbit)


BESTE ERZÄHLUNG
„The Island“ von Peter Watts (The New Space Opera 2; Eos)


BESTE KURZGESCHICHTE
„Bridesicle“ von Will McIntosh (Asimov’s 1/09)


BESTES SACHBUCH
„This is Me, Jack Vance! (Or, More Properly, This is „I“)“ von Jack Vance (Subterranean)


BESTES COMIC
„Girl Genius, Volume 9: Agatha Heterodyne and the Heirs of the Storm“ von Kaja und Phil Foglio, Phil Foglio, Cheyenne Wright


BESTER KINOFILM
Moon


BESTE TV-FOLGE
Doctor Who: „The Waters of Mars“


BESTER ROMAN-HERAUSGEBER
Patrick Nielsen Hayden


BESTER KURZGESCHICHTEN-HERAUSGEBER
Ellen Datlow


BESTER PROFI-ILLUSTRATOR
Shaun Tan


BESTES SEMIPROZINE
Clarkesworld


BESTER FAN-AUTOR
Frederik Pohl


BESTES FANZINE
StarShipSofa


BESTER FAN-ILLUSTRATOR
Brad W. Foster


THE JOHN W. CAMPBELL AWARD FOR BEST NEW WRITER (kein HUGO-Award!)
Seanan McGuire


Quelle: AussieCon 4

Ein Gedanke zu „HUGO 2010: Die Gewinner“

Kommentare sind geschlossen.