// science fiction //

Neues aus der Comicwelt

Neue PERRY-RHODAN-Comics bei Splitter

  PERRY RHODAN im Sternenozean

+Schnappschuß des Covers von »PERRY RHODAN im Sternenozean«
 
Auf dem diesjährigen Garching-Con wurden die neuen PERRY-RHODAN-Comics vorgestellt. Während die schon seit längerem wieder erscheinenden Perry-Comics der Alligator-Farm aus Hamburg eine Weitererzählung der alten Serie aus den Siebzigern ist, sollen in diesen Comics, die in Zusammenarbeit mit dem Splitter-Verlag entstehen, völlig neue Geschichten erzählt werden. Erscheinen sollen die neuen Comic unter dem Titel »Der Sternenozean«, derselbe Titel wie der vorletzte Zyklus der PERRY-RHODAN-Serie von Band 2200 bis 2299. Man wird wohl nicht völlig falsch liegen, wenn man vermutet, dass diese neue Comic-Reihe auch in diesem Zeitrahmen spielen wird.

Geschrieben werden die Comics von Robert Feldhoff und gezeichnet von Dirk Schulz, die bereits gemeinsam eine erfolgreiche Comicreihe, INDIGO, gemacht hatten und hier erneut zusammenarbeiten werden. Einen genauen Erscheinungstermin gibt es bisher noch nicht, wahrscheinlich wird der erste Comicband 2008 erscheinen.

Leider konnte Dirk Schulz krankheitsbedingt nicht selber auf dem Garching-Con erscheinen und näheres zu diesem Comic-Projekt erzählen. Dafür waren aber als Ersatz Swen Papenbrock, Stamm-Illustrator bei PERRY RHODAN und Leo Lukas, Perry-Autor und österreichischer Kabarettist. auf der Bühne, die das zweite neue Comic-Projekt vorstellten: Ein Comic über Gucky, den Mausbiber. Genaue Einzelheiten zur Geschichte wurden zwar nicht bekannt auch ein Erscheinungstermin wurde noch nicht bekannt gegeben. Sicher ist aber, dass es eine zwei Alben umfassende Geschichte wird, zu der Papenbrock die Zeichnungen beisteuern wird und Lukas zusammen mit Michael Marcus Thurner die Geschichte.

Auch wenn bisher die mit Gucky verbundenen Merchandising-Projekte, wie Maubiberalarm,  eher Richtung Kinder zielten, werden diese Comics sich laut Leo Lukas und Klaus Bollhöfener an ein erwachsenes Publikum richten.

Quellen: Klaus Bollhöfener, GarchingCon 2007

52 queries. 0,522 seconds.