Autorendatenbank

Dies ist eine Aufstellung aller Autorenbiographien bei SF-Fan.de: Douglas Adams (1952-2001) Hans-Joachim Alpers (1943-2011) Carl Amery (1922-2005) Poul Anderson (1926-2001) Neal Asher (geb. 1961) Isaac Asimov (1920-1992) Iain Banks (1954-2013) Barrington J. Bayley (1937-2008) Alfred Bester (1913-1987) Frank Böhmert (geb. 1962) Ray Bradbury (1920-2012) Mark Brandis alias Nikolai von Michalewsky (1931-2000) Johanna und Günter Braun […]

Charles Stross – Glashaus

Originaltitel: »Glasshouse« Roman, Heyne Science Fiction 2008 Aus dem Englischen von Usch Kiausch Mit Fotos / Illustrationen von Stephan Martinière ISBN 3-453-52360-9, 494 Seiten, € 8,95 Der neue Roman von Charles Stross basiert auf einer aufregenden Idee: Was kommt dabei heraus, wenn Menschen einer fernen Zukunft versuchen, unsere Gegenwart zu verstehen, indem sie das Leben […]

HUGO-Nominierungen 2007

Die »World Science Fiction Society« (kurz: WSFS) hat die Nominierungen für die HUGO-Awards 2007 bekanntgegeben, die im Rahmen des 65. Science Fiction WorldCons in Yokohama (30. August bis 3. September 2007) vergeben werden. Der HUGO-Award, der eigentlich »Science Fiction Achievement Award« heißt, wurde 1953 zum ersten Mal verliehen und gilt zusammen mit dem NEBULA-Award als […]

phantastisch! 25

Schon vor dem Jahreswechsel erschien dieser Tage die 25. Ausgabe von phantastisch! im Verlag Achim Havemann. Das derzeit einzige professionelle Printmagazin für literarische Science Fiction feiert seinen sechsten Geburtstag mit einem erweiterten Umfang und einem Special zum Thema »Frauen in der SF«. Weitere Highlights sind u.a. ein Interview mit dem britischen Erfolgsautoren Charles Stross (u.a. […]

Autor: Charles Stross (1964-)

Charles Stross bei der HUGO-Verleihung 2005 © SF-Fan.de Charles David George Stross wurde am 18. Oktober 1964 in Leeds geboren und begann im Alter von zwölf Jahren erste Science-Fiction-Kurzgeschichten zu schreiben, als seine Schwester ihm eine alte mechanische Schreibmaschine lieh. Er studierte in London Pharmazie und arbeitete ab 1987 als Apotheker, begann allerdings schon ein […]

Charles Stross – Accelerando

Originaltitel: »Accelerando« (2005) Roman, Heyne-Verlag Übersetzung aus dem Englischen: Usch Kiausch ISBN 3-43-52195-1, 560 Seiten, 8,95 € »Accelerando« ist nach »Singularität« und »Supernova« der dritte und anspruchsvollste Roman des britischen Autors Charles Stross. Das Buch wurde mittlerweile mit dem LOCUS-Award ausgezeichnet und das englische Original konnte eine Zeitlang kostenlos als e-text runtergeladen werden – eine […]